hypocore Training

 Training mit dem Druckumkehrprinzip 

Das Training mit dem

Druckumkehrprinzip (hypopressive) 
ist gezielt für die tiefer liegenden Muskelfasern im Bauchraum und für die tiefen Beckenbodenmuskeln gedacht. 


Es aktiviert alle Muskeln, die als Bauchgürtel dienen und den Oberkörper stützen. Die optimale Vernetzung der Tiefenmuskulatur steht im Vordergrund und das Schließen der Rektusdiastase „Bauchspalts“. Das gesamte Skelettsystem kann sich neu ausrichten, d.h. die Knochen gelangen, ebenso wie die Bauchorgane, zurück an ihren physiologischen Platz.

Deshalb hat es sich besonders in der Rückbildungsgymnastik bewährt. Die Technik entstand in den 80er Jahren, um den Muskeltonus des Bauchbereichs und des Beckenbodens bei Frauen, die bereits geboren hatten, zu verbessern und hat sich als eine Art postpartale Therapie zur Linderung der Symptome der Harninkontinenz etabliert. 

Hypocore Übungen sind eine geordnete Reihe von Haltungs- und Atemübungen, die mit der Bauchmuskulatur in Intervallen rhythmisch und sehr kontrolliert ausgeführt werden. Bei jeder Übung wird der ganze Körper so beansprucht, dass gleichzeitig Muskeln gekräftigt, verspannte Muskeln gedehnt und die Beckenboden- und Bauchmuskulatur schonend und sehr effizient aufgebaut werden.

Nach der Schwangerschaft

  • Aufbau und Wiederherstellung der Beckenbodenmuskulatur
  • Verringerung von Diastasen (Abstand zwischen den geraden Bauchmuskeln)


Allgemein

  • Reduzierung und Stärkung des Bauches/ der Taille
  • Stärkung der seitlichen Bauchmuskeln
  • Stärkung der tiefliegenden Bauchmuskeln
  • Erhöhung der Muskelspannung (Tonus)


Prävention

  • Vorbeugung von Inkontinenz in jeglicher Art
  • Vorbeugung von Nabel- und Leistenbrüchen
  • Vorbeugung und Behandlung von Diastasen
  • Vorbeugung von Prolapsen
  • Vorbeugen gegen Unterleibschmerzen
  • Vorsorge gegen Lumbalgie


Bewegungsapparat

  • Verbesserung der Körperhaltung und Verbesserung des Gleichgewichtes
  • Reduzierung von Rückenschmerzen
  • Stärkung der Bauch- und Beckenbodenmuskulatur, bessere Harnkontrolle
  • Verbesserung der Flexibilität der Wirbelsäule

Ich biete dieses Training in Einzelstunden an, da es zwar einfache Übungen sind, die aber detaillierter Erklärung bedürfen. Gerne auch in Verbindung mit einer Rekutsdiastase Therapie. Danach ist es ratsam, dieses Training zu Hause regelmäßig durchzuführen, um einen positiven, nachhaltigen Effekt zu erzielen.